Weitere interessante Seiten in dieser Kategorie:

Aktionen mit Luftballons

Luftballon weit pusten: Diese Aktion kann auch als Wettspiel angeboten werden. Die Kinder knien sich mit Ihrem Luftballon an eine festgelegte Startlinie und versuchen den Luftballon bis zur Ziellinie zu pusten dabei dürfen die Kinder hinter dem Luftballon her krabbeln.

Wie lange bleibt der Luftballon in der Luft ohne den Boden zu berühren. Der Luftballon wird vom einem Kind in die Luft geworfen und bevor dieser wieder den Boden berührt mit einem Körperteil wieder in die Luft geworfen wie zum Beispiel mit den Ellbogen, der Nase, dem Knie usw.

Den Luftballon werfen und wieder auffangen, dabei können die Kinder verschiedene Dinge ausprobieren. Zum Beispiel wie oft kann ich in die Hände klatschen, mich drehen, Kniebeugen machen usw. bevor der Luftballon den Boden berührt.

Hör mal mein Luftballon macht Geräusche. Auf dem Ballon trommeln, reiben, zwei Luftballons gegeneinander klopfen...

Partnerspaziergang: Immer zwei Kinder tun sich zusammen den Luftballon klemmen sie zum Beispiel zwischen Ihre Bäuche, Beine oder Po und gegen durch den Raum spazieren dabei achten sie darauf das der Luftballon nicht runter fällt ohne sie ihn mit den Händen berühren.


Letzte Neuigkeiten

erzieherin tut essen finger zeit musik legen händen schüssel schwungtuch hände wald krabbelgrupp einig fördern reifen augen fingern luft bin bewegungen bein auto raum aktionen ab hort wackeln angebot grupp spiel unter boden fingerspiel bewegung kindergarten bewegen regnet wort spielideen bereich hand luftballon rätsel ball spielen materialien rollen leicht tisch