Weitere interessante Seiten in dieser Kategorie:

Rätsel

Zehn Rätsel zum Vorlesen, Raten und Lachen.

Im Häuslein mit fünf Stübchen,
da wohnen braune Bübchen;
nicht Tor noch Tür führt ein und aus,
wer sie Besucht, zerstört das Haus!
( Apfel)

Ich gehe alle Tage aus
und bleibe doch in meinem Haus.
(Die Schnecke)

Der arme Tropf
hat einen Hut und keinen Kopf.
Und hat dazu
nur einen Fuß und keinen Schuh.
(Der Pilz)

Ein Vorhang ist´s,
aus Luft und Duft gewoben,
und wie der Wind
so geschwind
ist er zerstoben
(Der Nebel)

Nur ich kann sagen
was ich bin.
(Die Zunge)

Es ist aus Papier
und es kommt zu dir
von weit,weit her.
Auch übers Meer
reist es allein.
Wer kann das sein?
(Der Brief)

Ach,ach, ach!
Wer läuft mir immer nach?Ist ein kleiner schwarzer Mann,
der ohne mich nicht laufen kann.
(Der eigene Schatten)

Hat ein Häuschenhart wie Stein,
doch was darin ist
schmeckt fein.
(Die Nuss)

Stacheln hab ich wie ein Igel.
Ei, sieht das nicht lustig aus?
Purzele ich vom Baum herunter,
springt ein braunes Männlein raus.
(Die Kastanie)

Hat die Gestalt einer Frucht,
ist aus Glas gemacht.
Heißt wie die Schwester vom Apfel
und leuchtet bei Nacht
(Die Glühbirne)

Letzte Neuigkeiten

bein informationen media adment erforderlich unter finger hände möchte youtub gmbh bewegen art kindergarten internetseit betroffenen fingern personenbezogenen schwungtuch ab facebook raum denen fingerspiel personenbezogen augen erzieherin essen bewegungen cooki tut wort daten aktionen ball angebot person verantwortlichen legen hand betroffen bewegung spiel wald zeit spielen googl verarbeitung gvo krabbelgrupp